Skip to main content

Hoka One One Gaviota

(4.5 / 5 bei 3 Stimmen)

Preisvergleich

149,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2019 01:51
Kaufen

244,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2019 01:51
Nicht Verfügbar
Hersteller
Laufschuh-Typ (m/w)
Kategorie
LaufstielNeutral
Läufer-GewichtMittel, Schwer
Passform1.5 Nummern grösser bestellen
DämpfungStarke Dämpfung
FlexibilitätMittlere Flexibilität
Gewicht297g

Der Hoka One One Gaviota ist ein Schuh sowohl für Jogger in der Freizeit wie auch für Sportler die regelmäßig trainieren. Er vermittelt ein gut gedämpftes Gefühl beim Laufen. Der Gaviota ist der Schuh mit der größten Unterstützungsfunktion von der Herstellerfirma Hoka One One. Damit ist der Hoka One One Gaviota bestens geeignet für Läufer mit starker Überpronation.


Gesamtbewertung

83%

Passform
85%
Optischer Eindruck
75%
Preis
80%
Dämpfung
95%
Abrollverhalten
80%

Beschreibung

Hoka One One Gaviota Test & Vergleich

Der Hoka One One Gaviota ist ein komfortabler Laufschuh auch für längere Distanzen. Er richtet sich an Läufer mit starker Pronation und schützt vor Fehlbelastungen. Der Hoka One One Gaviota ist ein Schuh aus der Kategorie Stabilitätsschuh.

  • Berücksichtigte Testergebnisse: 2
  • Berücksichtigte Kundenmeinungen: 3
  • Herstellerinformationen

Für wen ist der Hoka One One Gaviota  geeignet?

Der Hoka One One Gaviota ist sowohl für Damen wie auch für Herren in verschiedenen Farben erhältlich. Er hat eine Sprengung von 5 Millimetern bei einem Gewicht von 297 Gramm bei einer Schuhgöße von EU 42 2/3. Der Laufschuh ist ideal für Straßenläufe bei mittleren und längeren Distanzen.

Die Zwischensohle bietet eine Stabilität. Sie besteht aus EVA Schaum an der Fußinnenseite und an der Ferse. So entsteht eine natürliche Führung des Fußes in dem Hoka One One Gaviota. Das Late Stage Meta Rocker ist eine Zwischensohlen Geometrie, sie erzielt den Effekt einen natürlichen Gangzyklus zu fördern. Dabei wird eine glatterer Lauf mit einer guten Unterstützung zum vorderen Fuss erwirkt.

Die Außensohle hat einen Lightweigth Rupper integriert. Damit die gute Haltbarkeit und eine gute Traktion des Laufschuhs unterstützt. Das Printet Mesh Materail an der Oberseite ist sehr leicht und sorgt für die gute Atmungsaktivität. Die Arch Lock Wings Technologie sorgt für eine gute Struktur im Bereich des mittleren Fuß. Die Einlegesohle Ortholite des Hoka One One Gaviota ist geformt und erhöht den Komfort durch die Polsterung. Zusätzlich verhindert sie die Bildung von Geruch.

Die Passform des Hoka One One Gaviota wird immer wieder von Kunden und in Testberichten gelobt. Optimale Stabilität wird durch das Zusammenspiel der dicken Außensohle und der Konstruktion des Innenschuhs erreicht. Komfort entsteht beim Hoka One One Gaviota durch die Zwischensohle und dem Meta Rocker. Atmungsaktive Oberflächenkonstruktion.

Die vielen positven Reaktionen der Tester lassen den Schluss zu, dass der Laufschuh gut geeignet ist für fast jedes Tempo. Selbst skeptische Testläufer waren nach den Lauftest sehr von diesem Laufschuh überzeugt und wollten noch viele Kilometer mit ihnen hinter sich lassen. Viele Kunden würden den Laufschuh Hoka One One Gaviota jederzeit weiterempfehlen. Dies allerdings nur für Läufer die eine Unterstützung bei Überpronation benötigen.

Unser Fazit auf Basis des Hoka One One Gaviota Test & Vergleichs?

In den Kundenbewertungen gab es Tester, die diesen Laufschuh vom Arzt verschrieben bekamen weil sie an Plantarfasziitis leiden. Das ist eine Erkrankung die mit Schmerzen an der Fußsohle einhergeht. Viele Tester haben schon mehrere Modelle aus der Hoka One One Serie getragen und waren mit diesen Modellen insgesamt sehr zufrieden.

Durchweg wurde dieser Laufschuh in den Testläufen positiv bewertet. Optisch hat der Hoka One One Gaviota eine sehr dicke Sohle. Oft wurde die ungewöhnliche Ansicht des Schuhs erwähnt. Dennoch  überzeugt er aber durch die Konstruktion des Schuhs und der maximalen Dämpfung. Die Reaktionsfreundlichkeit die durch die maximalen Dämpfung oft nachlässt wird hier durch die Meta Rocker Geometrie etwas ausgeglichen.

Die meisten Testläufer freuen sich auf viele weitere Kilometer die sie mit dem Hoka One One Gaviota noch hinter sich lassen können und wollen. Empfohlen wird dieser Laufschuh auch immer wieder für Athleten die Unterstützung bei Überpronation benötigen

Diese Angaben wurden durch uns entsprechend überprüft und sind für den Gesamteindruck des Tests von herausragender Bedeutung.  Der Hoka One One Gaviota wird als idealer Straßenlaufschuh empfunden er hat einen guten Grip auf festen Untergründen. Er lädt zu einem sehr gut gedämpften Laufvergnügen ein.  Immer wieder wurde auf die gute Dämpfung hingewiesen.

Preislich liegt der Gaviota im oberen Bereich. Allerdings fallen ähnliche Ausgaben bei Schuhen vergleichbarer Hersteller an. Hier haben wir die Vor- und Nachteile auf Basis des Hoka One One Gaviota Test nochmal für Euch zusammengefasst:

Vorteile:

  • Arch Lock Wings
  • RMAT J Frame
  • Mittlere Fersenschräge
  • Late Meta Rocker
  • Gute Dämpfung

Nachteile:

  • Fällt klein aus
  • Schnürung kann zu starr sein
  • Zunge kann rutschen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)

Loading...

Ihr habt den Hoka One One Gaviota im Einsatz? Dann würden wir uns freuen, wenn Ihr in unserem Forum einen kurzen Kommentar abgeben könnt. Bitte schreibt uns dazu einfach, wie zufrieden Ihr mit dem Laufschuh seid. Damit wird der Hoka One One Gaviota Test noch umfangreicher, da wir mehrere Meinungen berücksichtigen können. Auch über Feedback zu unserer Webseite freuen wir uns sehr.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


149,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2019 01:51